Verfasst von: Irmi | Juni 18, 2013

Leichtigkeit und Lebensfreude 202: Glücklich im hier und jetzt

Irmi EFT Ost schweiz

Irmi EFT Ost schweiz

Liebe Leserin – Lieber Leser

Wann bist Du glücklich? Wann hast Du Dich das letzte Mal glücklich gefühlt?
Schiebst Du das glücklich sein genau so auf wie die Arbeiten?

In der heutigen Klopfanleitung geht es darum, das Aufschieben von Glücksmomenten zu reduzieren und das Glück im hier und jetzt zu geniessen. Das Glück ist im hier und jetzt.

Vorbereitung:    Hook-ups

Thymusklopfen: Ich liebe, ich glaube, ich vertraue, bin mutig und dankbar.

 Eine Anleitung wo die Klopfpunkte sind findest Du unter http://www.youtube.com/user/eftdelphin?feature=mhum#p/u/57/DDzjzxW27jo

Vorbereitungssätze

Heilenden Punkt auf der linken Seite reiben oder Handkante klopfen

Auch wenn ich das Glücklichsein aufschiebe, bis ich weniger arbeiten muss, akzeptiere ich mich voll und ganz.

Auch wenn ich das Glücklich sein aufschiebe, bis ich mehr Geld habe/den richtigen Partner habe, akzeptiere ich mich und ich wähle die kleinen Glücksmomente im hier und jetzt zu geniessen.

Auch wenn ich darauf warte, bis mich andere (mein Partner, meine Kinder, meine Freunde) glücklich machen, bin ich OK, und ich wähle mich selber glücklich zu machen und mir Glücksmomente zu schenken.

 Erst die Sätze mit dem Fokus auf dem Problem

 

 Augenbraue

Ich schiebe das Glücklichsein auf

Seite des Auges

Ich werde das Glücklich sein feiern, wenn ich weniger arbeiten muss

Unter dem Auge

Ich werde die Momente geniessen, wenn ich mehr Geld habe / den richtigen Partner habe

Unter der Nase

Ich warte darauf, dass mich andere glücklich machen (Partner, Kinder, Freunde, Kollegen)

Unter dem Mund

Ich warte mit dem Glücklichsein und Geniessen bis ich die Arbeit gemacht habe

Schlüsselbein

Es kommt mir immer wieder etwas dazwischen und ich habe keine Zeit, die Glücksmomente zu geniessen

Unter Arm

Ich warte bis das grosse Glück kommt

Unter Brust

Ich mache mir Sorgen und kann den Moment nicht geniessen

Auf dem Kopf

Es ist schwierig im Moment glücklich zu sein und die Glücksmoment zu finden

 

Verankern / Integrieren

Auf dem Handrücken klopfen

Augen unten rechts / Augen oben links / Augen unten links / Augen oben rechts

Kreisen rechts und links herum

Summen – zählen – summen

Nochmals die Sätze mit dem Fokus auf das Negative machen (siehe oben)

Sätze mit dem Fokus auf das Positive

Augenbraue

Ich wähle die kleinen Glückmoment zu erkennen

Seite des Auges

Ich entscheide den Moment zu geniessen und glücklich zu sein

Unter dem Auge

Ich wähle die kleinen Glücksmoment im hier und jetzt zu geniessen

Unter der Nase

Ich wähle mich selber glücklich zu machen

Unter dem Mund

Ich wähle meine Glücksmomente mit anderen zu teilen

Schlüsselbein

Ich entscheide mich, grundlos glücklich zu sein

Unter Arm

Ich wähle mir Gelegenheiten zu schaffen Freude und Humor zu leben

Unter Brust

Ich bin dankbar, dass ich immer mehr Gründe finde um zu lachen und glücklich zu sein

Auf dem Kopf

Ich bin dankbar, dass ich mir selber so viele Glücksmomente schenken kann

Tief atmen

Falls bei einem bestimmten Satz im Negativen oder Positiven eine „Ladung“ drauf hat, mach mit diesem Satz mehrere Runden. Inklusive Verankern (Augenrollen, summen etc)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: