Verfasst von: Irmi | März 21, 2011

112 Recht haben


Nimm einen Konflikt in dem Du das Gefühl hast, dass Du Recht hast.
Wie sehr glaubst Du, 0-10, dass Du im Recht bist?
Klopfe dann so viele Runden, bis das Gefühl von Recht haben nicht mehr so wichtig ist und Du
Lösungen für den Konflikt siehst.

Vorbereitung:    Hook-ups
Thymusklopfen: Ich liebe, ich glaube, ich vertraue, bin mutig und dankbar.

Eine Anleitung wo klopfen findest Du/Sie unter http://www.youtube.com/user/eftdelphin?feature=mhum#p/u/56/DDzjzxW27jo oder http://www.healing-arts.ch/healing-arts/eft/klopfakupressur/

Vorbereitungssätze
Heilenden Punkt auf der linken Seite reiben oder Handkante klopfen

Auch wenn ich gerne Recht habe und ich mir Menschen suche, die mir bestätigen, dass ich Recht habe, akzeptiere ich mich voll und ganz.

Auch wenn ich mir gerne bestätigen lasse, dass ich Recht habe, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz und ich wähle den Wunsch nach Bestätigung abzulegen. 

Auch wenn ich mich mit der Rechthaberei immer mehr von dem entferne was ich möchte, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz und ich wähle hinzuschauen, was den anderen bewegt.

Erst die Sätze mit dem Fokus auf dem Problem 

Augenbraue Ich habe gerne Recht
Seite des Auges Ich suche mir Menschen, die mir bestätigen, dass ich Recht habe
Unter dem Auge ………. (Person) soll doch einsehen, dass ich Recht habe
Unter der Nase Er/sie sollte nur den Blickwinkel ändern,  dann muss er/sie mir Recht geben
Unter dem Mund Ich sehe die Sache „richtig“
Schlüsselbein Dieser Konflikt kann nur gelöst werden, indem er/sie erkennt dass ich Recht habe
Unter Arm All die Leute, die mir sagen, dass ich Recht habe, können doch nicht falsch liegen
Unter Brust Ich habe alles gut durchgedacht und ich habe Recht
Auf dem Kopf Und wenn ich Recht habe, dann soll er/sie das auch so sehen und sich ändern  (die Sache verändern)

Verankern / Integrieren
Auf dem Handrücken klopfen
Augen unten rechts / Augen oben links / Augen unten links / Augen oben rechts
Kreisen rechts und links herum
Summen – zählen – summen

Nochmals die Sätze mit dem Fokus auf das Negative machen (siehe oben)

Sätze mit dem Fokus auf das Positive

Augenbraue Ich habe Recht – na und ?
Seite des Auges Was wäre wenn ich mir die Sache mit ihren/seinen Augen mal ansehen könnte?
Unter dem Auge Vielleicht bringt es mir gar nichts, wenn ich mir Leute suchen, die mir auf den Rücken klopfen und sagen:“ ja du hast Recht“
Unter der Nase Vielleicht könnte ich bei meinem Ego etwas „Luft rauslassen“ und etwas zur Konfliktklärung beitragen
Unter dem Mund Was wäre, wenn ich einen Schritt auf die Person zu machen könnte?
Schlüsselbein Vielleicht könnte ich meinen Blickwinkel etwas erweitern?
Unter Arm Ich wähle, mich mal in die Person hinein zu versetzten
Unter Brust Ich wähle etwas zur Konfliktlösung beizutragen
Auf dem Kopf Ich bin dankbar, dass ich etwas zur Konfliktlösung beitragen kann

Tief atmen

Falls bei einem bestimmten Satz im Negativen oder Positiven eine „Ladung“ drauf hat, mach mit diesem Satz mehrere Runden. Inklusive Verankern (Augenrollen, summen etc)

<a href=““>p

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: